Internationales Pfadfinderlager in Potters Bar

Erschienen am 10. August 2019 in Lager

Avatar

Pfadfinder Viernheim

 

Internationales Pfadfinderlager in Potters Bar

Am Donnerstag den 25. Juli brachen die Viernheimer Pfadfinder zu einem internationalen Zeltlager nach England auf. Das Lager wurde von den Pfadfinderstämmen der drei Partnerstädte Potters Bar, Franconville und Viernheim gemeinsam veranstaltet und vom Deutsch-Französischen Jugendwerk gefördert.

Nach Programm in Potters Bar und London, zu dem unter anderem auch ein Besuch der Harry Potter Studios und eine Fahrt im London gehörten, siedelte das Lager geschlossen auf die Isle of Wight über. Hier fand Abenteuerliches statt: So gab es beim Coasteering die Gelegenheit, die Kreidefelsen schwimmend und kletternd zu erkunden und in einer Meeresbucht zu Paddeln. Erholen konnten sich die Pfadfinder dann bei einem gemütlichen Tag am Strand. Den internationalen Kochwettstreit konnten die englischen Gastgeber für sich entscheiden.

Natürlich gab es bei allen Aktivitäten auch Gelegenheit, sich mit den Pfadfindern der anderen Nationen auszutauschen und abzustimmen. Vielen gab dies Anstoß, sich mit den anderen Sprachen intensiver auseinander zu setzen als jemals in der Schule gedacht und als am Abschlussabend die Flagge des Weltbundes der Pfadfinderbewegung eingeholt wurde, hinderten die Sprachgrenzen kaum noch jemanden daran, sich mitzuteilen. Nach neun Tagen, die viel zu schnell vergangen waren, verabschiedete man sich von alten und neuen Freunden und machte sich auf die lange Heimreise.

Bereits während des Lagers wurde vereinbart, dass das nächste gemeinsame Lager in Franconville stattfinden soll.

Comments are closed.