Bezirkslager

Erschienen am 4. Oktober 2016 in Lager

Avatar

Pfadfinder Viernheim

 

Die Viernheimer Pfadfinder fuhren vom 30.09.-03.10.2016 zum Bezirkslager Heldon nach Karben-Petterweil. Nach dem Zeltaufbau fand die offizielle Begrüßung der teilnehmenden Stämme statt. Insgesamt nahmen 14 Pfadfinderstämme und eine Siedlung aus dem Bezirk Heldon teil. Im Anschluss an die Eröffnung ließen wir den Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.

Für den Samstag hatte jeder Pfadfinderstamm verschiedene Workshops vorbereitet, an denen die Kids teilnahmen. Es konnte beispielsweise gewählt werden: Wegzeichen erlernen, Pfadfinder-Quiz, Modell-Zelte bauen, Brot backen, Origami basteln, Fahnen hissen, Jutebeutel bemalen, Pflanzenkunde, Allzeit-Bereit-Päckchen zusammenstellen, Mühlespiel aus Ton fertigen, Feuerkunde und noch vieles mehr. Für jeden war etwas dabei. Zum Abschluss des Tages fand eine Nachtwanderung statt.

Das Bezirkslager-Vorbereitungsteam dachte sich für den Sonntag ein besonderes Geländespiel aus: Friedenspfadfinder von Heldon (angelehnt an die Siedler von Catan). 12 Völker im Bezirk Heldon waren voneinander getrennt. Die Völker bestanden aus Suchern, Arbeitern, Händlern, Schatzmeistern und Baumeistern. Diese mussten zusammenarbeiten um die 12 Völker wieder miteinander zu verbinden. Am letzten Abend hieß es dann Schlag den Leiter. Ein Wettstreit zwischen Kindern und Betreuern. Wer schafft es die anderen nach 13 Spielen oder früher zu schlagen? Bei Völkerball, Rechnen, Seil springen oder Klamotten anziehen mussten sich Kinder und Betreuer beweisen. Am Ende haben die Kids Ihre Betreuer geschlagen.

Am Montag hieß es dann schon wieder zusammenpacken. Als Erinnerung an dieses Lager erhielten alle noch einen Aufnäher für Ihre Kluft.

Comments are closed.